Zu Fuß von Linz nach Rom

Stadlauer will mit Pilgerreise nach Rom die Sanierung des Pfarrhauses unterstützen.
560 Kilometer bis Venedig. Franz Schmid (2.v.l.) mit seiner Reisegruppe.

In sieben Wochen zu Fuß von Linz über Assisi nach Rom zu pilgern, das hat sich Franz Schmid vorgenommen. Der Stadlauer ist ein erfahrener Weitwanderer. Vergangenes Jahr ist er den Jakobsweg von Wien bis Vorarlberg gegangen. Dieses Jahr ist Rom sein Ziel, das er am 15. Juni erreichen will.

Die Reise soll auf die dringend notwendige Sanierung des Pfarrhauses in Stadlau aufmerksam machen. Spender sind aufgerufen die Renovierungsarbeiten mit 50 Cent pro zurückgelegten Kilometer zu unterstützen.

Zurzeit kämpfen die Wanderer mit den hohen Temperaturen in Italien (zw. 32 und 34 Grad). Die Stimmung in der Gruppe sei aber gut und sie freuen sich über jeden Tag, mit dem sie Rom näher kommen, so Schmid.

(red)

Zurück zur Übersicht

Um die volle Funktionalität unserer Website zu gewährleisten bzw. unser Angebot zu optimieren, setzt unsere Website Cookies. Weiterlesen …