Wohin soll ich gehen? Helft mir, bitte!

Gebietstreffen der Salesianischen Mitarbeiter in Klagenfurt.

Am Samstag, dem 11. November 2017 kamen 26 Teilnehmerinnen und Teilnehmer in Klagenfurt zusammen um das jährliche Gebietstreffen SÜD der Ortszentren Graz – Klagenfurt zu besuchen.

Ein besonderes „Zuckerl“ für den Pfarrer, Pater Herbert Salzl SDB war es, dass es am Martinstag stattfand. Pater Herbert stammt aus Illmitz und ist seit kurzem Ortsdelegierter des Ortszentrums Klagenfurt, vom Provinzial, Pater Petrus Obermüller SDB, dazu ernannt.

Neu gewählt ist auch dieser Ortsrat mit seinem neuen Koordinator, Ludwig Trojan SMDB, der zu diesem Tag einlud und moderierte. Der Fokus dieser Veranstaltung lag auf den Ortzentren, die ihren Status darlegten und Zukunftspläne erörterten. Pater Helmut Rodosek SDB erzählte in aller Kürze vom SMDB-Provinzkongress und Hans Ganotz SMDB vom DKO (Diözesankomitee der kath. Organisationen Steiermark), in denen die SMDB vertreten sind.

Inspiriert durch den Provinzkongress mit seinem Thema über die „Jugendpastoral“ hatten diese beiden Zentren nochmals verstärkt die Jugend im Blick. Elisabeth Likar SMDB, Pater Herbert und sein Team, bauen gerade eine Jungschargruppe auf. Der Youth Point und vieles mehr für die Jugend, führen zu einer guten jugendlichen Freizeitgestaltung. In Graz gibt es einen funktionierenden Jugendtreff, der sehr angenommen wird.

Viel Freude bereitete uns Pater Bernhard Maier SDB mit seinem Vortrag über „Don Bosco und seine Familie“. Don Bosco als kleinen Buben und in seiner Vielfalt, sowie Mama Margareta in ihrer Mutterrolle, zu erleben, war für uns ein besonderes Geschenk. 

Einen geheimen Labyrinth-Weg dachte sich Pater Herbert aus. Jeder „Wanderer“ musste sich durch Kommunikation vortasten. Wir hatten viel Spaß und Freude an dem Miteinander, aufeinander hören und konnten auf diesem Weg pädagogische Wert schätzen und verinnerlichen.

Überraschend waren wieder die Werkkünste der SMDB, Duftkissen und verstecktes Kürbiskernöl, das gegenseitig ausgetauscht wurde. DANKE vielmals!

Höhepunkt und Abschluss des Tages die Eucharistiefeier in der kleinen Kapelle, die das gemeinsame Auf-dem-Weg-sein nochmals verdeutlichte.

(Christiane Liebl SMDB)

Zurück zur Übersicht

Um die volle Funktionalität unserer Website zu gewährleisten bzw. unser Angebot zu optimieren, setzt unsere Website Cookies. Weiterlesen …