Weil du einmalig und wertvoll bist!

Schwester Rita Butschitz berichtet über das achte Mädchenwochenende in Baumkirchen.

Vom 25. bis 26. April 2015 fand bereits zum achten Mal unser beliebtes Mädchenwochenende in Baumkirchen statt. 20 Mädchen aus Tirol trafen sich um nachzuspüren, wie schön es ist, einmalig zu sein und wie wichtig es ist zu wissen, dass man von Gott geliebt ist – und zwar einfach nur so, so wie man ist. Anhand der Geschichte von einem Flughundmädchen (STELLALUNA - Bilderbuch von Janell Cannon) vertieften wir, dass es gut ist, nach dem zu leben, was uns entspricht und dass wir uns nicht zu verstellen brauchen.

Wertvolle Elemente waren wieder das gemeinsame Spielen und Singen. Als Bastelangebot gab es diesmal FIMO-Modelliermasse, aus dem wir wunderschöne Schmuckketten zum Selbertragen oder Einander schenken gemacht haben. Eine feine Ballmassage hat uns auch heuer wieder einen entspannenden Tagesabschluss beschert.

Auch Gott haben wir in einem berührenden Abendlob und der Sonntagsmesse in der Pfarre viel Raum gegeben.
Ausklang fand unser Wochenende in einer „Bilder-Schnitzeljagd“ durch den Wald, wo auch abenteuerliche Geländewege nicht gefehlt haben.
Bei Feedback wurde wieder der Wunsch nach einem verlängerten Mädchenwochenende laut, und so haben wir entschieden, die nächsten zwei Wochenende von Freitag bis Sonntag zu planen, doch das ist eine andere Geschichte …

(Sr. Rita Butschitz)

Zurück zur Übersicht

Um die volle Funktionalität unserer Website zu gewährleisten bzw. unser Angebot zu optimieren, setzt unsere Website Cookies. Weiterlesen …