Weihnachtsfeier in Stams

Sr. Sylvia Steiger berichtet über vier Christkindln im Don Bosco Haus

Heuer war der Festsaal gefüllt wie nie zuvor bei einer Weihnachtsfeier. Alle Mädchen der Wohngemeinschaften, die Hortkinder, einige Pflegefamilien, alle Betreuer/innen und Schwestern fanden sich ein, um sich gemeinsam auf das große Fest einzustimmen. Mit Liedern und Texten und einer selbstgeschriebenen Weihnachtserzählung konnte das gelingen. 

Das besondere bei diesem Fest war die Anwesenheit von gleich vier Babys, deren Mütter Betreuerinnen in den WGs und derzeit in Karenz sind. So gab es gleich vier potenzielle Christkindln. In der Mitte des Raumes war eine mit Heu gefüllte Krippe und der kleine Arthur durfte sich hineinlegen, die anderen Mütter setzten sich dazu. Alle Kinder durften ganz nahe kommen und dann wurde das Lied „Stille Nacht“ angestimmt. 

Ein ganz wunderbarer Moment, an dem Weihnachten spürbar war. Nach einigen weiteren Liedern feierten die einzelnen Gruppen in ihren WGs, auch die Pflegefamilien mit ihren Kindern blieben noch zu einem Abendessen.

(Sr. Sylvia Steiger)

Zurück zur Übersicht

Um die volle Funktionalität unserer Website zu gewährleisten bzw. unser Angebot zu optimieren, setzt unsere Website Cookies. Weiterlesen …