Weihnachten in Amstetten

Die "mit Abstand" stimmungsvollsten Heilig Abend-Gottesdienste.

Coronavirus-bedingt konnte zur Kinderkrippenandacht sowie zur Kinder- und Christmette in der Salesianerpfarre Amstetten Herz Jesu nur eine begrenzte Anzahl an Teilnehmern mitfeiern. Dabei wurden viele Sicherheitsmaßnahmen gesetzt. Dennoch freuten sich die Gläubigen über stimmungsvolle Gottesdienste mit Pfarrer Pater Hans Schwarzl.

Im Zentrum der Kinder- und Familienliturgien standen dabei Krippenspiele, die an die Geburt Jesu erinnerten. In der Pfarre hofft und betet man, dass 2021 wieder das erlebt werden kann, "was uns immer die größte Freude bereitet hat: eine volle Kirche mit Menschen, die die Atmosphäre von Weihnachten genießen."

(Wolfgang Zarl)

Zurück zur Übersicht

Um die volle Funktionalität unserer Website zu gewährleisten bzw. unser Angebot zu optimieren, setzt unsere Website Cookies. Weiterlesen …