Von der ÖBB zum Priester

Pater Johann Randa SDB feiert sein 40-jähriges Jubiläum
von links nach rechts: Bürgermeister Christian Haberhauer, P. Johann Randa SDB, Pfarrer P. Hans Schwarzl SDB und PGR-Stellvertreterin Manuela Pöschl

Am Sonntag, dem 11. Juli 2021 feierte der 1949 in Amstetten geborene Salesianerpriester Pater Johann Randa sein 40 jähriges Priesterjubiläum um 9:30 Uhr in der Herz Jesu Kirche in Amstetten.

Pater Randa ging in seiner Predigt auf seinen Weg zum Priester ein. Besonders prägte ihn seine Familie, danach auch die damaligen Salesianer von Amstetten und das Don Bosco Heim. Nach dem Schwenk von einer Lehre bei der ÖBB, zur Matura in Unterwaltersdorf und anschließendem Theologiestudium wurde er 1981 in Benediktbeuern (Bayern) zum Priester geweiht. Nach einigen Stationen in verschiedenen Salesianerniederlassungen in Österreich ist er seit 2015 Direktor der Gemeinschaft in Unterwaltersdorf und Geschäftsführer des Don Bosco-Gymnasiums.

Der Gottesdienst wurde musikalisch von einem Musikensemble des Musikvereins Amstetten unter der Leitung von Robert Pussecker mitgestaltet. Seitens der Stadtgemeinde Amstetten gratulierte Bürgermeister Christian Haberhauer mit einem kleinen Mostviertler Präsent, seitens des Pfarrgemeinderates Pfarrgemeinderatsstellvertreterin Manuela Pöschl dem Jubilar. Gleichzeitig wurde auch Pfarrer Pater Hans Schwarzl zu seinem Geburtstag gratuliert.
Im Anschluss gab es eine kleinen Agape zwischen Pfarrhof und Kirche im Freien.

(Herbert Haslinger/red)

Zurück zur Übersicht

Um die volle Funktionalität unserer Website zu gewährleisten bzw. unser Angebot zu optimieren, setzt unsere Website Cookies. Weiterlesen …