Von der Küche zu Hundertwasser

Eine gute österreichisch-französische Zusammenarbeit im Internet

Die Französisch-Gruppen der 5AB-, der 6BC- und der 7A-Klassen des Don Bosco Gymnasiums Unterwaltersdorf nahmen im Rahmen des Französisch an zwei länderübergreifenden Unterrichtsprojekten teil. Alle Don Bosco Schülerinnen und Schüler nützten die Projekte ausgiebig, um ihre Französischkenntnisse zu vertiefen und Kontakte mit Frankreich zu knüpfen.

Von Februar bis April arbeitete die 6BC-Klasse mit Schülerinnen und Schülern des Collège Fernand Lechanteur in Caen in der Normandie am Projekt „La vie, la conception d’art et l’oeuvre de Friedensreich Hundertwasser“. Sie verfassten Dokumente über die Biografie, die Werke und das Kunstverständnis des bekannten österreichischen Künstlers.

Ab Ende April bis Anfang Juni konnten zwei Klassen des Lycée Ernest Hemingway in Nîmes für eine Zusammenarbeit gewonnen werden. Unter dem Thema „Découvertes – Entdeckungen“ erforschten die Schüler und Schülerinnen der 5AB, der 6BC und der 7A aus Unterwaltersdorf die französische Küche und das französische Schulsystem. Abschluss und Höhepunkt dieses Projekts war am Montag, dem 8. Juni 2015 eine Videokonferenz per Internet.

Gearbeitet wurde mit der Internet-Plattform eTwinning (www.etwinning.net), die z.B. Lehrpersonen, eine Plattform bietet, um zu kommunizieren, zu kooperieren, Projekte zu entwickeln und einander auszutauschen. Schulpartnerschaften in Europa sollen durch den Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnologien intensiv gefördert werden. eTwinning gibt es seit 2005 und es gehört seit 2014 zum europäischen Erasmus+-Programm, dem Programm für allgemeine und berufliche Bildung, Jugend und Sport.

(Stefanie Wöhrer)

Zurück zur Übersicht

Um die volle Funktionalität unserer Website zu gewährleisten bzw. unser Angebot zu optimieren, setzt unsere Website Cookies. Weiterlesen …