"Vom Solo zum Tutti"

Seminar zum Thema „Mitarbeiter/innen beteiligen und Identifikationen stärken“

Auf Einladung des Don Bosco Bildungsforums trafen sich 13 Leiter/innen aus österreichweiten Don Bosco Einrichtungen sowie der Partnerorganisationen Jugend Eine Welt von 16. auf 17. April im Bildungshaus St. Virgil in Salzburg.

Unter der professionellen Anleitung von Referentin Margit Auer wurde intensiv diskutiert und in Kleingruppen sowie im Plenum sich intensiv mit den Themen der Partizipation, Innovation und Anerkennungsstrategien auseinandergesetzt.
Vertreten waren, neben Pater Franz Kos SDB und Sr. Sylvia Steiger FMA, Mitarbeiter/innen in Leitungspositionen aus der offenen Jugendsozialarbeit, Entwicklungszusammenarbeit, sowie aus der Don Bosco BAKIP - Vöcklabruck. Zudem nahmen Verantwortliche aus der wirtschaftlichen Verwaltung und der Öffentlichkeitsarbeit teil.
Facit am Ende des Seminars:
„Mit gelungener Beteiligungs- und Anerkennungskultur lässt sich Motivation und Identifikation gar nicht verhindern.“

(Karin Frauscher-Wolfsöldner, Don Bosco Bildungsforum)

Zur Website des Don Bosco Bildungsforums

Zurück zur Übersicht

Um die volle Funktionalität unserer Website zu gewährleisten bzw. unser Angebot zu optimieren, setzt unsere Website Cookies. Weiterlesen …