Viele Abenteuer in Krakau

1.600 Jugendliche aus 24 Nationen waren bei den internationalen Sportspielen der Salesianer.
Die Österreicherinnen aus Unterwaltersdorf zeigten Sportsgeist.

Die 26. Internationalen Salesianischen Jugendspiele (Polisportive Giovanili Salesiane) wurden 2018 in Krakau ausgetragen.

Unter den 24 Nationen waren auch Teams aus Afrika und aus dem Amazonas-Gebiet eingeladen. 200 Volunteers und 100 Schiedsrichter halfen bei der Durchführung der Sportspiele.

Ein Reisebericht von Nina Rojnik aus der 4a-Klasse des Don Bosco Gymnasiums Unterwaltersdorf.

Am Abend des 27. April trafen wir uns am Hauptbahnhof in Wien. Volleyballerinnen, Fußballer und unsere erwachsenen Begleiter waren alle sehr aufgeregt. Im Zug blieben wir dann weit über Mitternacht wach.

Der erste Tag begann mit einer ausführlichen Führung durch die wunderschöne Altstadt von Krakau. Außerdem erfuhren wir vieles über die Sehenswürdigkeiten.

Am Dienstag besuchten wir ein Museum im Themenbereich um den Holocoust-Film „Schindlers Liste“. Außerdem genossen wir unsere Freizeit meist in der Altstadt oder im Park.

Die Fußball- sowie Volleyballmatches waren zwar nicht so erfolgreich wie erwartet, doch wir haben die ganze Zeit über gute Laune gehabt. Das letzte Volleyballmatch konnten wir dann für uns entscheiden, da unsere Gegnerinnen aus Spanien leider nicht zum Spiel erschienen sind.

Kontakte wurden mit Jugendlichen aus Polen, Italien, der Slowakei und Spanien geknüpft. 

Das Abendprogramm war äußerst vielseitig. So haben wir eine Messe besucht mit anschließendem Umzug mit Marschkapelle und Eröffnungsfeier. Eines Abends durften wir sogar die sehr spezielle polnische Kultur durch Tänze und Gesang kennenlernen. Auch waren einige von uns auf dem internationalen Filmfestival, bei dem wir sogar einen deutschsprachigen Film sahen.

Am letzten Tag feierten wir mit allen anderen Sportlern den Abschluss der Salesianischen Sportspiele 2018.

Wir behalten diese Zeit als eine gute in Erinnerung und einige von uns dürfen sich sicherlich schon auf nächstes Jahr bei den PGSI in Laibach/Slowenien freuen.

Die Fußballer aus Unterwalterdorf beim Mannschaftsfoto.

Zurück zur Übersicht

Um die volle Funktionalität unserer Website zu gewährleisten bzw. unser Angebot zu optimieren setzt unsere Website Cookies. Weiterlesen …