Über große Visionen und sichtbare Ergebnisse

VIDES Österreich und VIDES Deutschland trafen sich in München.

Mit Neuzugängen fand am 12. November 2016 zum zweiten Mal unser gemeinsames VIDES-Teamtreffen von VIDES Österreich und VIDES Deutschland in München statt. Wir tauschten Neuigkeiten aus und brachten uns gegenseitig auf den neuesten Stand.

Ein besonderes Anliegen war beiden Teams die Idee eines europäischen Kurzzeitvolontariats zu konkretisieren, in der Hoffnung damit schon bald eine größere Gruppe an engagierten, jungen Menschen ansprechen zu können. Besprochen wurden auch Themen die neue gesetzliche Regelungen mit sich bringen, besonders was die Vorbereitung künftiger Freiwilliger betrifft.

Aber auch auf höherer Ebene hat sich etwas getan: Es gab einen Internationalen VIDES-Kongress bei dem die Ziele im Hinblick auf die Herausforderungen der heutigen Zeit besprochen wurden und nun kommt es auf die Gemeinschaft aber auch auf jeden einzelnen an, daraus etwas Greifbares zu machen.

Ein besonderes Highlight wird der Besuch in Salzburg von Sr. Maria Grazia Caputo und Sr. Leonor Salazar aus Rom im Februar. Als Vertreterin der Don Bosco Schwestern in der UNO und VIDES-Gründerin wird Sr. Maria Grazia im Rahmen eines Vortrages über Menschenrechte sprechen. Wir sind auch gespannt auf Sr. Leonor, die als VIDES-Verantwortliche auf weltebene viel berichten kann.

(Maria Waldner und Sandra Bruza, ehrenamtliche Mitarbeiterinnen)

Zur Website von VIDES

Zurück zur Übersicht

Um die volle Funktionalität unserer Website zu gewährleisten bzw. unser Angebot zu optimieren, setzt unsere Website Cookies. Weiterlesen …