Tiersegnung in der Lobau

Monika Buzek berichtet über die erste Pferdesegnung im Wiener Reitstall Tucek.
Pater Hans Randa SDB segnet die Reitpferde (Foto:Franz Hamberger)

Auf Initiative von Monika Buzek und unter Mithilfe von Ellen Sennett fand am Samstag dem 31. Mai die erste Pferdesegnung im Reitstall Tucek in Wien statt.

Da Gott uns die Tiere als Mitgeschöpfe geschenkt hat, war es uns ein Anliegen unsere liebgewonnenen Weggefährten segnen zu lassen. Pater Hans Randa SDB von der Pfarre Stadlau - für den es die erste Pferdesegnung in Wien war - erklärte sich sofort bereit im Rahmen einer kleinen Feier unsere  Pferde zu segnen.

In den Fürbitten baten wir u.a. für die Toleranz der Menschen und guten Umgang mit den Tieren, um eine gute Stallgemeinschaft, in der Hilfsbereitschaft und Verständnis herrschen mögen, um viel Kraft und Geduld für Menschen, die kranke und alte Tiere pflegen und um Schutz vor Gefahren, Seuchen und Krankheiten für alle Tiere.

Die 16 Pferde standen während der Feier ruhig, warteten geduldig und bekamen nach der Segnung ein Stück Karotte.

Im Anschluss an die Pferdesegnung fand ein gemütlicher Ausklang mit gemeinsamen Mittagessen im Imbiss Tucek statt.

Da es allen Teilnehmern sehr gut gefallen hat, planen wir in etwa zwei Jahren eine weitere Pferdesegnung und hoffen, dass Pater Randa wieder Zeit für uns hat.

(Monika Buzek)

Zurück zur Übersicht

Um die volle Funktionalität unserer Website zu gewährleisten bzw. unser Angebot zu optimieren, setzt unsere Website Cookies. Weiterlesen …