Tag der Elementarbildung

Die BAfEP der Don Bosco Schulen Vöcklabruck war mit dabei.
Schüler/innen der BAfEP am Aktionstag im "Salzkammergut Einkaufspark Gmunden". (Foto: Don Bosco Schulen)

Am 24.01.2019 fand österreichweit der Tag der Elementarbildung statt. Für den Raum Gmunden-Vöcklabruck-Wels waren die Schüler/innen der BAfEP der Don Bosco Schulen Vöcklabruck (BAfEP steht für Bildungsanstalt für Elementarpädagogik) am Vormittag unterwegs, um in gut vorbereiteten Kleingruppen an diversen Standorten die Bevölkerung zum einen über die Inhalte und die Wichtigkeit der Elementarbildung zu informieren, zum anderen auf deren Wertigkeit aufmerksam zu machen. Als lockeren Einstieg in ein solches Interview wurden die Befragten von Seiten der Schüler/innen bezüglich ihrer eigenen Kindergartenzeit angesprochen und daran zurückerinnert. 

In einem einstündigen Vortrag von Dipl. Sozialpädagoge Matthias Schäfer aus Freiburg ging es am Nachmittag um das Spannungsfeld Ausbildung und Qualitätssicherung in der Kinderbetreuung. „Wir, die pädagogischen Profis!“ war das Thema und der Referent erläuterte, was es braucht, um ein Profi zu werden bzw. zu sein.

Für angehende Kindergartenpädagog/innen, die sich zukünftig um das Wichtigste unserer Gesellschaft – unsere Kinder – bestmöglich kümmern wollen, braucht es eine fundierte Ausbildung, die 5-jährige BAfEP.

Kinder von 0-6 Jahren müssen auf allen Ebenen gefördert und geschult werden, damit sie sich optimal entwickeln können: hierzu gehören die Bildungsbereiche Emotionen und Beziehungen, Ästhetik und Gestaltung, Natur und Technik, Ethik und Gesellschaft, Sprache und Kommunikation sowie Bewegung und Gesundheit. Alle diese Bereiche werden sowohl in der Ausbildung zur Kindergartenpädagogin und zum Kindergartenpädagogen als auch in der Elementarbildung der 0-6-Jährigen sorgfältig berücksichtigt. 

(Andrea Pühringer, Pressereferentin Don Bosco Schulen)

Zurück zur Übersicht

Um die volle Funktionalität unserer Website zu gewährleisten bzw. unser Angebot zu optimieren, setzt unsere Website Cookies. Weiterlesen …