Sportliche Schule

Die 500. Doppelstunde Familienturnen wurde am 10. März 2014 im Don Bosco Gymnasium gefeiert.

Seit 33 Jahren also gibt es das Familienturnen, pro Schuljahr 15 Doppelstunden, jeden Montag von Mitte November bis Ende März, unter der Leitung von Schuldirektor Pater Bernhard Maier SDB, der 1977 die Lehramtsprüfung für Bewegung und Sport gemacht hat und der erste vollgeprüfte Turnlehrer seit Bestehen der Schule war.

Bei einem Elternabend 1981 wurden die ersten Videoaufnahmen vom Turnunterricht der Kinder vorgeführt. Daraufhin traten einige Eltern, vor allem  die Mütter, an P. Maier mit dem Wunsch heran, eine außerschulische gemeinsame Turnstunde ins Leben zu rufen.  Das war die Geburtsstunde für das Familienturnen, das seither ohne Unterbrechung stattfindet.

Im Jahr 1989 gab die neu gebaute Don Bosco Halle einen weiteren Impuls für dieses Angebot, es kamen nun auch Väter und Buben, die nach dem gemeinsamen Aufwärmen Fußball spielen, während Mütter, Kinder und auch Väter ein buntes Spiel-, Fitness- und Gesundheitsturnprogramm in der kleinen Halle machen.

(Gabriele Bauer, Direktionsassistentin)

Zurück zur Übersicht

Um die volle Funktionalität unserer Website zu gewährleisten bzw. unser Angebot zu optimieren, setzt unsere Website Cookies. Weiterlesen …