Sport mit Don Bosco

Am 30. April starten die 25. Internationalen Sportspiele der Salesianer in Bratislava.
Der Generalobere der Salesianer, Pater Ángel Fernández Artime (re.), und Pater Jozef Izold SDB, designierter Provinzial der Slowakei, mit den Maskottchen der Sportspiele. (Foto:ANS)

Vom 30. April bis 5. Mai nehmen junge Athleten aus zwölf europäischen Ländern an den 25. Internationalen Sportspielen der Salesianer in Bratislava teil. Die sportliche Veranstaltung steht unter dem Motto It's all about the spirit".

Die Spiele bieten den rund 1.100 Teilnehmern neben einer sportlichen auch eine kulturelle und spirituelle Erfahrung. So bleibt neben dem sportlichen Ereignis Zeit für Messen, eine Bootsfahrt auf der Donau, ein Konzert und eine After Party.
Das Ereignis ist außerdem eine Gelegenheit für die Salesianer in der Slowakei den 90. Jahrestag ihres Ankommens im Land zu feiern. “Mit Freude begrüße ich alle Freunde Don Boscos, alle Sportliebhaber und alle, die an den Spielen 2014 teilenehmen”, sagt Provinzial Pater Karol Maník SDB. „Ich feue mich, euch zu treffen, die Spiele zu verfolgen und Gott für den Sport, Freundschaft und Freude zu danken. Willkommen!“

Die Internationalen Sportspiele werden zum ersten Mal in der Slowakei abgehalten. Athleten aus Belgien, Bosnien Herzegowina, Deutschland, Italien, Kroatien, Österreich (Schüler aus dem Don Bosco Gymnasium in Unterwaltersdorf), Polen, Portugal, Slowakei, Slowenien, Spanien und Tschechien werden teilnehmen.

Das Logo des Event besteht aus drei Figuren, die einen Salesianer darstellen – die größte Figur in der Mitte – zwischen zwei Jugendlichen. Die drei Figuren im Logo waren während des 27. Generalkapitels in Rom und trafen die Provinziale aller Länder, die am sportlichen Ereignis teilnehmen.

160 junge Freiwillige tragen zum Gelingen der Sportspiele bei, zusätzlich zum Organisationsteam, das bereits seit einem Jahr arbeitet. Die Initiative Internationale Sportpsiele der Salesianer wird von einigen der bekanntesten Sportler der Slowakei unterstützt: Der Fußballer Marek Hamsik, Kapitän des Slowakischen Nationalteams sagte: “Herzliche Grüße zu allen Teilnehmern der Spiele 2014! Ich hoffe, ihr habt Spaß am Sport.”

Auch in sozialen Netzwerken wird über die Initiative berichtet: Es gibt eine Website auf Englisch und Profile auf Facebook, Twitter, You Tube und Flickr.

Die Spiele beginnen mit der Eröffnungszeremonie am 1. Mai um 20:00 Uhr und werden am Catholic Slovak TV Noe live übertragen.

(ANS/red)

Zurück zur Übersicht

Um die volle Funktionalität unserer Website zu gewährleisten bzw. unser Angebot zu optimieren, setzt unsere Website Cookies. Weiterlesen …