Sommer im "Come In"

Auch in den Sommerferien tut sich einiges im Wiener Jugendzentrum - ein Bericht von Rosa Costa.
Die "Mädchenbauwoche" machte den Teilnehmerinnen richtig Spaß.

Das vergangene Schuljahr wurde im Kinder- und Jugendzentrum "Come In" in Inzersdorf mit einem Abschlussfest gefeiert.

Diesen Sommer wurde etwas Neues ausprobiert: Projektwochen statt lange Schließzeiten. Wir haben mit Jugendlichen in der Werkstatt die veralteten Plattformen repariert. Mit zehn- bis 14-jährigen Mädchen haben wir eine Mädchenbauwoche gemacht, in der wir einige Wände des Jugendzentrums neu gestrichen haben – in Babyblau. Die Mädchen waren wahnsinnig engagiert, hatten Spaß und lernten viel über Gruppendynamiken.

Nach einer Woche Betriebsurlaub starten wir jetzt erholt in das neue Schuljahr. Wir freuen uns schon auf Feste, Projekte und den immer wieder spannenden Alltag!

Eine Ankündigung schon vorab: am 19. September werden wir im Rahmen der Langen Nacht der Jugend einen „Hüpf-Ball“ veranstalten. Es wird ein wienweites Fussballturnier geben, an dem Teams aus anderen salesianischen Jugendeinrichtungen teilnehmen werden. Für die Kinder werden die Kinderfreunde Liesing mit einem Spielbus und einer Hüpfburg antanzen. Musik, Essen und Trinken wird es selbstverständlich auch geben. Wir freuen uns über Besuch aus der Nachbar-innen-schaft.

(Rosa Costa)

Zurück zur Übersicht

Um die volle Funktionalität unserer Website zu gewährleisten bzw. unser Angebot zu optimieren, setzt unsere Website Cookies. Weiterlesen …