Provinzkapitel in Benediktbeuern

Erstes Provinzkapitel der neuen Provinz der Don Bosco Schwestern.
Sr. Rita Breuer (li.) wird Provinzleiterin Sr. Maria Maul (re.) im Herbst zum Generalkapitel begeliten.

Am Osterdienstag, den 22. April 2014, fand in Benediktbeuern das erste Provinzkapitel der neuen deutschsprachigen Provinz statt. 37 Schwestern aus allen Gemeinschaften nahmen daran teil. 

In einer ersten Einheit befasste sich die Versammlung mit einem Zukunftsbild. Dazu wurde in Gruppen gearbeitet, um Anmerkungen zu einem schon vorliegenden Text zu machen. In einer Plenumsrunde wurden die Vorschläge gesammelt.

Nachdem die Provinz erst wenige Wochen jung ist, musste im Blick auf das im Herbst bevorstehende Generalkapitel eine Delegierte gewählt werden. Schwester Rita Breuer wird Schwester Maria Maul zum Generalkapitel nach Rom begleiten.

Am Nachmittag wurde das Arbeitspapier des Generalkapitels vorgestellt. Als Leitmotiv liegt die Emmaus-Erzählung zugrunde, um mit den jungen Menschen eine Gemeinschaft zu bilden, die die Frohe Botschaft überzeugend in die Welt hinein trägt.

Den Abschluss bildete die Eucharistiefeier, der Pater Bernhard Vondrasek vorstand und die in der Hauskapelle der Salesianer Don Boscos im Kloster gefeiert wurde.

(Sr. Birgit Baier)

Zurück zur Übersicht

Um die volle Funktionalität unserer Website zu gewährleisten bzw. unser Angebot zu optimieren, setzt unsere Website Cookies. Weiterlesen …