Pater Karl Wimhofer verstorben

Der Salesianerpriester wurde am 1. September im 96. Lebensjahr in die ewige Heimat gerufen.

Krankenseelsorger und Beichtvater
Pater Karl Wimhofer SDB, wurde am 9. Februar 1924 in Bad Kreuzen/Oberösterreich geboren. Zunächst in der Landwirtschaft tätig, ging er 1948 ins Aufbaugymnasium nach Unterwaltersdorf. Der Ordenseintritt bei den Salesianern folgte 1953, die Matura ein Jahr später. Er studierte in Benediktbeuern Theologie und wurde 1961 zum Priester geweiht.

Der Salesianerpater war im Grazer Lehrlingsheim tätig, in Johnsdorf und in Klagenfurt St. Ruprecht im Schülerheim und als Kaplan. Seit 1987 war Pater Wimhofer Kirchenrektor im niederösterreichischen Waidhofen/Ybbs. Dort hat er sich als Krankenseelsorger und Beichtvater beliebt gemacht.

Die letzten Jahre verbrachte er im Pflegeheim des Landes Niederösterreich, wo er liebevoll betreut wurde.

Parte von Pater Karl Wimhofer

(red)

Zurück zur Übersicht

Um die volle Funktionalität unserer Website zu gewährleisten bzw. unser Angebot zu optimieren, setzt unsere Website Cookies. Weiterlesen …