"Joschi" Brugger feiert den 90er

Der Salesianerpater brachte mit seiner fröhlichen Art die Liebe Gottes zu den Menschen.
Pater Brugger betätigte sich auch als Künstler mit Zierschriften aller Art.

Pater Brugger verbrachte seine Kindheit in Innichen (Südtirol), kam dann nach Vilshofen und von dort nach Podiebrad bei Prag.1946 kam er mit 18 Jahren als Küchenjuge nach Linz Don Bosco. Zugleich besuchte er die Arbeitermittelschule in Linz, die er mit der Matura 1951 abschloss. Weil er Salesianer und Priester werden wollte, trat er in das Noviziat in Oberthalheim ein, wo er 1952 seine Erste Profess ablegte. Nach seinen Studien in Benediktbeuern kam er als Neupriester nach Klagenfurt St. Ruprecht.

Menschenfreundlicher Umgang im Pfarrhaus
Zuerst schien es so, als ob er dort einen Dauerposten hätte. Immerhin war er 16 Jahre Kaplan und Pfarrer von St. Ruprecht. Dann aber berief ihn der Provinzial nach Linz, in eine Gegend und eine Pfarre, die sehr verschieden war, von seinem bisherigen Umfeld. Doch Pater Brugger – von den Mitbrüdern, und dann auch von den Pfarrangehörigen liebevoll „Joschi Brugger“ genannt – gewann bald auch die Herzen der Franckviertler in Linz. Dies gelang ihm nicht nur durch seine berühmten Sangeskünste, die keinem Operntenor nachstanden, sondern auch durch seinen menschenfreundlichen Umgang mit allen, die das Pfarrhaus aufsuchten.

Nebenbei betätigte er sich noch als Künstler mit Zierschriften aller Art und dem Bemalen von Eiern, die er dann großzügig verschenkte. Schließlich waren es 29 Jahre (davon 25 Jahre als Pfarrer), da er in der Pfarre Linz Don Bosco wirkte.

Er versuchte durch seine fröhliche Art die Liebe Gottes den Menschen nahe zu bringen und war dann in Linz ebenso beliebt wie damals in Klagenfurt.

Seit einiger Zeit verbringt Pater Brugger seinen Lebensabend in einem Seniorenzentrum in Linz.

Der sangesfreudige Salesianer wird liebevoll „Joschi Brugger“ genannt.

Zurück zur Übersicht

Um die volle Funktionalität unserer Website zu gewährleisten bzw. unser Angebot zu optimieren, setzt unsere Website Cookies. Weiterlesen …