Wir wollen raus

Ein Abenteuerbericht aus dem Jugendzentrum in Graz Don Bosco.

Ein Kaum hat das neue Arbeitsjahr (5. September) begonnen, ging das JUZ mit Flüchtlingen und einigen Jugendlichen auf große Fahrt. Unter dem Motto „Wir wollen raus!“ fuhren wir nach Kolbnitz (Kärntnen) campen.

Los ging es am Freitag um 8 Uhr. Nachdem wir das Ziel gegen Mittag erreicht hatten, wanderten wir durch die Raggaschlucht. Die restliche Zeit des Tages verbrachten wir mit Spielen und Gesprächen. Den Tag ließen wir mit einem köstlichen Essen ausklingen, welches von unseren Flüchtlingen aus Syrien und dem Irak landestypisch zubereitet wurde.

Am Samstag ging es in aller Früh zum Rafting. Nach einer Einschulung stürzten wir uns mit drei Booten in die Fluten der Möll. Vier Stunden später und einigen Begegnungen mit dem kalten Wasser kamen wir wohlbehalten wieder an unserem Campingplatz an. Danach wurde ausgiebig Siesta gehalten.

Am Sonntag hieß es dann Abschied nehmen. Unser letzter Halt war der Pyramidenkogel. Dort genossen wir die einzigartige Aussicht. Müde, aber um viele Eindrücke und Begegnungen reicher, kamen wir wieder wohlbehalten in Graz an.

Öffnungszeiten: Mo, Di, Mi, Fr: 14.30 bis 20.30 Uhr
juz-donbosco@gmx.at
www.juz-donbosco.at

(Gerhild Harrer)

Zurück zur Übersicht

Um die volle Funktionalität unserer Website zu gewährleisten bzw. unser Angebot zu optimieren, setzt unsere Website Cookies. Weiterlesen …