Mit dem Wanderstock zum Gottesdienst

Ein Erlebnisbericht von der Rauchegger Bergmesse am 19. Juni 2016.

Ein regelrechter Konvoi von Fahrgemeinschaften brach auf zum Rauchegger Kreuz bei St. Leonhard am Walde. Aber auch sehr viele, teils fremde Wanderer fanden den Weg zu diesem wunderschönen Platz.

Pfarrer P. Hans Schwarzl SDB freute sich, eine so große Anzahl von Anwesenden begrüßen zu können. Eine Messe in freier Natur berührt immer sehr, auch die musikalische Begleitung und die Auswahl der Lieder durch Michaela Böldl trugen dazu bei.

In der Predigt fand Pfarrer P. Hans Schwarzl aufmerksame Zuhörer, als er aufzeigte, wie wichtig es ist, unter Menschen Gemeinsames statt Trennendes zu erkennen. Anschließend übergab er Franz Wininger das Wort, der in einem berührenden Plädoyer auf die Wunder der Natur hinwies, die uns hier geschenkt sind.

Der anschließende Teil des Zusammenseins galt der Stärkung, die im Gasthaus Wagner diesen Tag zur Zufriedenheit aller abschloss.

(Elisabeth Schimak)

Zurück zur Übersicht

Um die volle Funktionalität unserer Website zu gewährleisten bzw. unser Angebot zu optimieren, setzt unsere Website Cookies. Weiterlesen …