„Mein innerer Raum“

Das Don Bosco Bildungsforum lud zur Fastenbesinnung nach Baumkirchen.
Sr. Johanna Götsch (4.v.l.) führte einfühlsam und inspirierend durch das Seminar.

„Wo ist der Raum, in dem ich mit meinen Jüngern das Paschalamm essen kann?“

Mit dieser Frage Jesu aus dem Lukas Evangelium 22,11 setzten sich acht TeilnehmerInnen vom 2. bis 4. April 2014 im Geistlichen Zentrum der Don Bosco Schwestern intensiv auseinander. Begleitet von Sr. Johanna Götsch FMA, umringt von der herrlichen Tiroler Bergkulisse und bei strahlendem Frühlingswetter verbrachten die Teilnehmer/innen innerhalb der frisch renovierten Mauern des alten Schlosses „Wohlgemutsheim“ kontemplative und besinnliche Stunden.

Viel Zeit wurde auch in dem zum Schloss zugehörigen, wunderschönen und großzügig angelegten Garten, der mit seinen vielen individuellen Plätzen zum Verweilen und „In sich Gehen“ einlädt, verbracht.
Mit Impulsen zum Thema und deren Reflexion, Zeiten der Stille, Gehen in der Natur, gemeinsamen Austausch, Musik und Tanz führte Schwester Johanna einfühlsam und inspirierend durch das Seminar. Dabei wurden alle Teilnehmer/innen immer wieder eingeladen, sich den eigenen Fragen Schritt für Schritt anzunähern und offen für deren - vielleicht auch manchmal unerwarteten - Antworten zu sein: „Wie finde ich Zugang zu meinem inneren Raum? Zu dem Raum, in dem Gott in mir wohnt und in dem ich in Berührung mit mir selber bin?“

Mit ein Höhepunkt dieser Tage war die Eucharistiefeier, welche am Donnerstagabend gemeinsam mit dem emeritierten Erzbischof Dr. Alois Kothgasser SDB in der hauseigenen Kapelle gefeiert wurde.

(Karin Frauscher-Wolfsöldner, Bildungsreferentin des Don Bosco Bildungsforums)

zur Website vom Don Bosco Bildungsforum

 

Zurück zur Übersicht

Um die volle Funktionalität unserer Website zu gewährleisten bzw. unser Angebot zu optimieren, setzt unsere Website Cookies. Weiterlesen …