„Man sieht nur mit dem Herzen gut“

Klagenfurter Pfarre St. Josef-Siebenhügel feiert Kindergarten-Gottesdienst, Carmen Biethan berichtet.

Viele, viele Eltern, Großeltern und Freunde der Kindergartenkinder sind am Sonntag, dem 22. März zum gemeinsamen Gottesdienst in die Kirche St. Josef gekommen.

Lange und intensiv haben wir uns im Kindergarten auf das Thema "Nur mit dem Herzen sieht man gut - das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar" vorbereitet. So wurde anstatt der Lesung die Geschichte vom kleinen Prinzen und der Zähmung des Fuchses vorgelesen und obwohl diese Geschichte sehr lang ist, haben die Kinder sehr ruhig und aufmerksam zugehört.

Daniel hat beim Zwischengesang "In mir klingt ein Lied" wunderbar vorgesungen und Kinder der Gruppe 4 haben die wichtigste Szene vom kleinen Prinz und dem Fuchs vorgespielt. Danach wurde das Lied "Du bist was Besondres" zur Vertiefung gesungen und die Kinder haben mit Begeisterung mitgemacht. Die Fürbitten wurden von Kindergartenmitarbeiterinnen gelesen und als Ruf wurde dazwischen mit dem Refrain des Liedes "Man sieht nur mit dem Herzen gut" geantwortet. So zog sich ein schöner Bogen durch die gesamte Messe. Zum Abschluss begleiteten Kinder der Gruppe 3 das Lied "Ich habe Freude zu verschenken" mit Instrumenten und setzten damit einen schwungvollen Abschluss.

Danach waren alle Gottesdienstbesucher zum Pfarrcafé und ins Spieleland eingeladen. Ein herzliches DANKE an alle, die diesen Gottesdienst und das Pfarrcafé so wunderbar vorbereitet haben!

(Carmen Biethan)

Zurück zur Übersicht

Um die volle Funktionalität unserer Website zu gewährleisten bzw. unser Angebot zu optimieren, setzt unsere Website Cookies. Weiterlesen …