Landespreis für Umwelt und Nachhaltigkeit 2019

Die HLW Vöcklabruck erhält Preis für die Zusatzausbildung zur "Vegan/Vegetarischen Fachkraft"

Die HLW der Don Bosco Schulen Vöcklabruck berichten:

Landespreis für Umwelt und Nachhaltigkeit 2019 geht an die HLW Vöcklabruck!
Innovativ und zukunftsorientiert – Zusatzausbildung zur Vegan/Vegetarische Fachkraft

Zum ersten Mal wurde heuer an der Don Bosco Schule die Zusatzausbildung zur „Vegan/Vegetarischen Fachkraft“ angeboten. Am 26. Juni 2019 gab für diese Ausbildung eine höchst erfreuliche Auszeichnung vom Amt der Landesregierung für Integration, Umwelt, Klima- und KonsumentInnenschutz.

Ob der Gesundheit wegen, oder aus ökologischer Sicht, immer mehr Konsumenten entscheiden sich bewusst dazu, auf tierische Nahrungsmittel zu verzichten. Die Schule hat auf diesen Trend reagiert und im Rahmen der schulautonomen Vertiefung eine Möglichkeit zur Auseinandersetzung mit dem Themenkomplex geschaffen.

Bei diesem Zusatzangebot wird nicht zum Vegetarismus bzw. Veganismus missioniert, sondern vielmehr zu einer gesunden, ausgewogenen und verstärkt pflanzenbasierten und vor allem nachhhaltigen Ernährung angeregt.

33 Schülerinnen des III. Jahrgangs legten eine schriftliche, mündliche und praktische Prüfung ab und erhielten für ihre Leistungen das Zertifikat zur Vegan/vegetarischen Fachkraft überreicht. Zurzeit ist die HLW VB die einzige Schule in OÖ mit diesem Angebot und somit Vorreiterschule.

Wir freuen uns sehr über die Anerkennung und Wertschätzung unserer Arbeit durch die Landesregierung!

(Christine Lahninger)

Foto: Sabrina Liedl/Land Oberösterreich

 

Zurück zur Übersicht

Um die volle Funktionalität unserer Website zu gewährleisten bzw. unser Angebot zu optimieren, setzt unsere Website Cookies. Weiterlesen …