Kraftwerk der Gefühle

Ein Liederabend im Don Bosco Gymnasium Unterwaltersdorf
Dank von Schuldirektorin Beatrix Dillmann (Mitte) an die Künstler Eva Holden (links) und Marcus Pokorny (rechts)

Die „Winterreise“, ein 24-teiliger Liederzyklus von Franz Schubert, gehört zu den großen Herausforderungen, denen sich ein Sänger stellen kann. Unser vielseitiger Musiklehrer, Marcus Pokorny, stellte sich am Abend des 5. April in der Kapelle des Don Bosco Gymnasiums dieser anspruchsvollen Aufgabe. Am Klavier begleitet wurde er von der US-Amerikanerin Eva Holden aus Tennessee.

Mit beeindruckendem Bass-Bariton führte Marcus Pokorny die zahlreich gekommenen Zuhörer durch die stürmische Welt der 24 Lieder. Er nahm uns mit auf eine Reise in den Kosmos der großen Gefühle, der, wenn auch vor fast 200 Jahren entstanden, immer wieder aufs Neue bezaubert.

Die Konzertbesucher dankten den Künstlern mit kräftigem Applaus, Marcus Pokorny und Eva Holden bedankten sich ihrerseits mit einer Zugabe und ließen den Abend mit anregenden Künstlergesprächen im Foyer ausklingen.

(Christian Rausch/red)

Zurück zur Übersicht

Um die volle Funktionalität unserer Website zu gewährleisten bzw. unser Angebot zu optimieren, setzt unsere Website Cookies. Weiterlesen …