Kinderkreuzweg

Zwei junge Künstlerinnen gestalteten den Kinderkreuzweg in Baumkirchen.

In der Fastenzeit sind die Baumkirchner Kinder eingeladen, einmal pro Woche den Kreuzweg zu beten. Pastoralassistent Richard Gassler begleitete sie am Sonntag, den 21. März, durch den Garten von Schloss Wohlgemutsheim. Im Gehen wurden die 14 Stationen nach und nach aufgebaut. Ich kam aus dem Staunen nicht mehr heraus. Ein Bild war eindrucksvoller als das andere.

Eine der beiden Künstlerinnen, Magdalena Pregenzer, war anwesend. Zusammen mit ihrer Freundin Anna Maria Feucht hat sie  diese beeindruckenden Bilder geschaffen. Eine beachtliche künstlerische Leistung für zwei zehnjährige Mädchen.

Alle Bilder der Künstlerinnen können Sie hier betrachten: Kinderkreuzweg in Baumkirchen

(Sr. Maria Maxwald)

Station 5: Simon von Zyrene, ein Arbeiter, der gerade vom Feld kommt, hilft Jesus das Kreuz tragen.

Zurück zur Übersicht

Um die volle Funktionalität unserer Website zu gewährleisten bzw. unser Angebot zu optimieren, setzt unsere Website Cookies. Weiterlesen …