Jeden Tag Neues entdecken

Über die neuen Aufgaben der Salesianer in Ghana.
Viele Eindrücke für Lana und Carina und für die Kinder und Jugendlichen in Tatale.

Lana Ivanjek vom Don Bosco Bildungsforum und vom Projekt „Don Bosco für Flüchtlinge“ und Carina Baumgartner von der Salesianischen Jugendbewegung reisten zu Ostern in die neue Missionsstation der Salesianer in Tatale.

Lana hatte das Projekt bereits im Oktober des Vorjahres zum 25-Jahr-Jubiläum der Salesianer in Ghana kurz besucht und wollte wieder kommen. Carina und Lana konnten so die Arbeit der Salesianer und die Menschen in Tatale besser kennen lernen.

Tanzaufführung nach vielen Proben.
Im Unterricht mit den älteren Jugendlichen.

In ihrem Bericht erzählt Lana von den vielen Eindrücken:

„Die Mission wird von Don Ivan Stojanovic geleiten, einem kroatischen Salesianer, den ich schon länger kenne, und deswegen habe ich mich entschlossen wieder nach Tatale zu kommen, mit ihm gemeinsam etwas für die Kinder und Jugendlichen zu machen.

Carina war bereit mitzukommen. Zusammen konnten wir auch alles besser vorbereiten und organisieren.

In Tatale gibt es ein Oratorium, das für uns die Atmosphäre des ersten Oratoriums Don Boscos in Turin verkörpert. Wir spürten eine große Freude und Dankbarkeit. Obwohl die Menschen nach unseren Maßstäben fast nicht haben, sind sie nicht unzufrieden: Es gibt nicht genügend Wasser zum Trinken, es gibt keine Bücher, sie wohnen in einfachsten Lehmhäusern. Aber die Kinder sind fröhlich und dankbar für das Leben. Das hat mich total beeindruckt.
Der Wunsch der Kinder zu lernen ist groß. Darum haben sie jeden Moment genutzt, Zeit mit uns zu verbringen und etwas Neues zu entdecken.

Carina hat in der Schule unterrichtet und im Oratorium gearbeitet, während ich die Maturanten in Mathematik und Physik unterrichtet habe.

Außerdem haben wir die Karwoche und Ostern in Tatale gefeiert. Wir konnten tanzen, Brot backen und Carina hat mit den Kindern Lieder einstudiert. Uns hat die Arbeit genauso viel Freude gemacht und wir wären gerne noch geblieben. Wir waren einfach begeistert.“

Schön aber heiß: Prozession am Palmsonntag bei 30 Grad.

Die Arbeit der Salesianer unterstützen: ZUR DON BOSCO MISSION

Zurück zur Übersicht

Um die volle Funktionalität unserer Website zu gewährleisten bzw. unser Angebot zu optimieren, setzt unsere Website Cookies. Weiterlesen …