Hoch soll er leben

Salesianerpater Miggisch, Rektor der Don Bosco Kirche Klagenfurt, feiert den 70er.

Am Mittwoch, dem 11. Jänner, feiert der Rektor der Don Bosco Kirche in Klagenfurt, Salesianerpater Albert Miggisch, seinen 70. Geburtstag. Dieses persönliche Jubiläum wird in besonderer Weise auch beim Gottesdienst im Rahmen des Don Bosco Festes in der Kirche Klagenfurt-Don Bosco am Sonntag, dem 29. Jänner, um 9.30 Uhr gefeiert werden.

Der Mühlviertler in Klagenfurt
Miggisch, 1947 in Oberösterreich geboren, besuchte das Privatgymnasium der Salesianer in Unterwaltersdorf, wo er 1967 maturierte. Bereits während seiner Schulzeit trat er 1965 in den Salesianerorden ein. Von 1969 bis 1975 studierte Miggisch in Benediktbeuern und in Wien Theologie und Sozialpädagogik. Nach seiner Priesterweihe 1975 in Peilstein war Miggisch von 1975 bis 1977 als Religionslehrer in Fulpmes in Tirol tätig. 1977 kam Miggisch nach Klagenfurt und war bis 1981 als Religionslehrer und Jugendheimleiter sowie von 1981 bis 1983 als Kaplan in St. Josef-Siebenhügel tätig. Seit 1983 ist er Rektor der Don Bosco Kirche in Klagenfurt.  Hier ist der humorvolle und umgängliche Pater Miggisch mit Leib und Seele seit mehr als 30 Jahren mit viel Engagement und Schwung für die Menschen tätig. 

(Presse Diözese Gurk/red)

Zurück zur Übersicht

Um die volle Funktionalität unserer Website zu gewährleisten bzw. unser Angebot zu optimieren, setzt unsere Website Cookies. Weiterlesen …