Helping Hands

für das Don Bosco Heim in Amstetten
Foto: Wolfgang Zarl

Unter dem Motto „Helping Hands“ haben sich die Mitglieder des Amstettner Club 41 unter der Leitung von Hans Jesacher den schon in die Jahre gekommenen Billard- und Wuzzeltischraums des Don Bosco Heimes in Amstetten angenommen.

Seit Oktober wurde fleißig gemalt, gehobelt, ausgebessert und neue Elektrik installiert. Das Don Bosco Heim-Team sowie die Besucher/innen sind vom Ergebnis begeistert und nutzen voller Freude den renovierten Raum.

"Wir bedanken und recht herzlich für diese großartige Unterstützung und das Sponsering von Club41, Heim&Haus, Malerei Friedl und ELTE Elektrotechnik", so Don Bosco Heim-Leiteirn Maria Hiesleitner.

(Wolfgang Zarl)

Zurück zur Übersicht

Um die volle Funktionalität unserer Website zu gewährleisten bzw. unser Angebot zu optimieren, setzt unsere Website Cookies. Weiterlesen …