Heiße Suppe an einem eiskalten Tag

Der Gottesdienst der Pfadfinder in Herz Jesu Amstetten am Suppensonntag.
Eine gute Tradition: Die Pfadfinder geben heiße Suppen aus.

Am Sonntag, den 25. Februar feierten die Pfadfinder Amstetten Herz Jesu das Geburtstagsjubiläum, ihres Pfadfindergründers Sir Robert Stephenson Smyth Baden-Powell.

Der Wortgottesdienst wurde von den Pfadfindern gestaltet und auch die Band der Pfadfinder umrahmte den Gottesdienst mit rhythmischen Liedern.

Jeden Tag eine gute Tat
Vor der Kirche gab es wieder köstliche heiße Suppen am Suppensonntag, die gerade bei den frostigen Temperaturen, bei den Kirchenbesuchern gut ankamen. Der Spendenerlös geht nach dem Motto der Pfadfinder „Jeden Tag eine gute Tat“ an einen wohltätigen Zweck.

(Text und Foto: Herbert Haslinger/sl)

Zurück zur Übersicht

Um die volle Funktionalität unserer Website zu gewährleisten bzw. unser Angebot zu optimieren, setzt unsere Website Cookies. Weiterlesen …