Gratulation zum 80er

Zwei Salesianer feiern runden Geburtstag in der St. Anna Kirche in Oberthalheim.
Pater Franz Ruthofer (li.) und Pater Johann Stummer feierten ihren 80. Geburtstag. (Foto:Grünbacher)

Das Annafest stand ganz im Zeichen der beiden Jubilare Pater Johann Stummer und Pater Franz Ruthofer, die in diesen Tagen ihren 80. Geburtstag feiern. Besonders gewürdigt wurden die Verdienste der beiden Salesianerpater in der Jugendarbeit.

So kennen Pater Johann Stummer viele als Initiator und Leiter der beiden Ferienhäuser, der „Don-Bosco-Ranch“ in St. Martin im Mühlviertel und des Ferienbauernhofes in Alkoven. Seit 2004 betreut er die Kaplanei mit der Filialkirche St. Anna und hilft als Priester bei den umliegenden Pfarren aus, wenn Not am Manne ist.

Pater Franz Ruthofer wirkte nach seiner Ausbildung zum Salesianerpriester lange Jahre in Wien und wurde dort neben seinen Aufgaben als Jugendbetreuer auch immer wieder als Begleiter der Bauvorhaben des Ordens in Wien eingesetzt. Ab 1999 war er über Wunsch des damaligen Linzer Bischofs Aichern drei Jahre in Lenzing als Kaplan tätig und seither als Aushilfe in den umliegenden Pfarren, vor allem in Timelkam, Ungenach und Puchkirchen.

Beim Festgottesdienst gratulierten Pfarrgemeinderats-Obmann Alois Hangler, Bürgemeister Johann Riezinger für die Marktgemeinde, Chorleiter Wolfgang Schnürl für den St. Anna Chor, die Salesianischen Mitarbeiter mit Provinzkoordinatorin Christiane Liebl, Karl Erkner für die Gemeinschaft Oberthalheim sowie Gabi Laimer und Ursula Herrde für die Ministrantengruppe Oberthalheim und dankten den Jubilaren von ganzem Herzen. Sie wünschten viel Gesundheit und brachten auch persönliche Geburtstageschenke mit, wobei der St. Anna Chor seine Besorgnis über das zukünftige Wohlergehen mit zwei Legehennen als Geschenk zum Ausdruck brachte, die in Zukunft für das tägliche Frühstücksei garantieren.
Eine persönliche Gratulation des Salesianerordens überbrachte nach der Messe der ehemalige Provinzial Pater Rudolf Osanger.
Ganz besonders freuten sich die beiden Jubilare über den Gratulationsbesuch von Altbischof Maximilian Aichern.

Die Festmesse in der gut besuchten St. Anna Kirche gestalteten heuer unter der Gesamtleitung von Wolfgang Schnürl der St.Anna-Chor und der Timelkamer Kirchenchor gemeinsam, verstärkt durch eine Bläsergruppe der Marktmusik Timelkam, mit der Aufführung der Deutschen Messe von Franz Burkhart.

Den anschließenden Frühschoppen im Klosterhof gestaltete wiederum die Marktmusik Timelkam in gewohnter Form mit flotten Klängen, wobei Obmann Alfred Lugstein und Kapellmeister Christoph Eckl den beiden Jubilaren mit dem „Alte Kameraden“-Marsch gratulierten und Pater Stummer zum Dirigat einluden.

(Eras Grünbacher)

Zurück zur Übersicht

Um die volle Funktionalität unserer Website zu gewährleisten bzw. unser Angebot zu optimieren, setzt unsere Website Cookies. Weiterlesen …