Gratulation zum 80er

Pater Josef Vösl SDB feiert am 2. April einen runden Geburtstag.

"Du hast mich mit deiner nüchtern besonnen humoristischen Art und Weise geprägt." Pater Stanislaus Cusin

Pater Josef Vösl SDB wurde 1940 in Erla bei St. Valentin in Niederösterreich geboren. Nach der Pflichtschule begann er eine Lehre als Maschinenschlosser in den Steyr-Werken.

Mit 23 Jahren trat Josef Vösl in das Aufbaugymnasium der Salesianer in Unterwaltersdorf ein, die Erste Profess legte er 1967 ab. Er studierte Sozialpädagogik, Philosophie und Theologie in Benediktbeuern. Pater Vösl wurde 1976 zum Priester geweiht.

Zwei Jahre war er als Lehrer und Erzieher im Don Bosco Gymnasium Unterwaltersdorf eingesetzt. Danach war er Kaplan in der Don Bosco Pfarre in Wien 3 und Provinzbeauftragter für die Salesianischen Mitarbeiter. Von 1981 bis 1986 wirkte er als Spiritual im Canisiusheim in Horn und leitete dann vier Jahre lang die Jugendbildungsstätte Don Bosco Haus in Unter St. Veit. Als Rektor stand er bis 1996 dem Canisiusheim in Horn vor.

"Ich habe an Dir immer bewundert, wie du Gelegenheiten geschaffen und genutzt hast, ohne großes „Trara“ die Seminaristen in Horn mit der Idee Don Boscos in Kontakt zu bringen." Pater Siegfried Kettner

Sechs Jahre lang leitete er als Provinzial die österreichische Gemeinschaft der Salesianer. 2002 kehrte er nach Horn zurück.
Seit 2008 ist Pater Vösl im Provinzialat der Salesianer in Wien tätig: Mehrere Jahre war er Leiter der Sozialen Kommunikation des Ordens. Jetzt betreut Pater Vösl das Ordensarchiv. Besonders geschätzt ist seine umsichtige Tätigkeit als Provinzsekretär.

"Ich schätze an dir die Güte, die Freundlichkeit und die Fürsorge, die du mir, aber auch allen anderen Canisianern entgegen gebracht hast." Pater Johannes Haas 

(red)

Zurück zur Übersicht

Um die volle Funktionalität unserer Website zu gewährleisten bzw. unser Angebot zu optimieren, setzt unsere Website Cookies. Weiterlesen …