Gemeinsames Adventsingen

In Stams fand sich das ganze Haus zusammen. Sr. Sylvia Steiger berichtet.

Es war ein einmaliges Ereignis, das am 10. Dezember im Stamser Don Bosco Haus stattfand: alle Kindergartenkinder, Hortkinder, WG-Mädchen mit Betreuer/innen sangen Weihnachtslieder für die Eltern, die zum gemeinsamen Adventsingen gekommen waren. Der schön geschmückte Garten bot einen besinnlichen Rahmen – trotz eisiger Temperaturen und starkem Wind. 

Zu Beginn spielte die Stamser Jungmusik, das sind etwa 20 Kinder von zehn bis 14 Jahren, drei Flötenspielerinnen begleiteten auch einige Lieder. Von „Leise rieselt der Schnee“, über „Jingle bells“ bis zu volkstümlichen Weisen wie „Es hat sich halt eröffnet“ und „Sing ma im Advent“ stimmten die Lieder auf die kommende Zeit ein. 

In einer kleinen Geschichte kamen die Kerzen am Adventkranz zu Wort und ein Adventsegen rundete die Feier ab. Zum Schluss sangen alle noch mit Begeisterung: „And so this is christmas“ dann gab es heißen Punsch und Kekse (die diesmal von den Kindern gebacken wurden) dazu spielten wieder die Bläser der Jungmusik.

Es war eine schöne, stimmungsvolle Feier, bei der das Miteinander und Zusammenhelfen im Vordergrund stand.

 

(Sr. Sylvia Steiger)

Zurück zur Übersicht

Um die volle Funktionalität unserer Website zu gewährleisten bzw. unser Angebot zu optimieren, setzt unsere Website Cookies. Weiterlesen …