Frühling im "Come In"

Raphael Duque berichtet über Veranstaltungen im Wiener Jugendzentrum.
Wie es sich anfühlt, im Rollstuhl zu sitzen, konnten die Jugendlichen im "Come In" erleben.

Das Frühjahr im Jugendzentrum "Come In" brachte einige tolle Events. Bei der Teenie-Disco im März konnten unsere Partybesucher in Nebel und Diskolichtern sich ganz den lauten Bässen hingeben oder genüßlich an der Bar einen Fruchtcocktail schlürfen.

Sehr beliebt und gut besucht waren auch unsere Juzi-Übernachtungen. Während bei der Burschenübernachtung nach Pizza-Essen vor allem gequatscht, getanzt und gezockt wurde, gab es zur Mädchenübernachtung ein Grillen am Lagerfeuer und anschließend einige Spiele.

Die Teenager hatten großen Spaß und können die nächsten Übernachtungen gar nicht erwarten. Ein besonderes Event im April war unser Rolliparcour. In Kooperation mit dem Österreichischen Behinderten Sport Verband (ÖBSV) borgten wir uns einige Rollstühle aus und veranstalteten einen Hindernislauf, ein Wettrennen und Ballspiele im Sitzen. Dies fand großen Anklang und gab einem regelmäßigen Besucher unseres Jugendzentrums, der im Rollstuhl sitzt, die Gelegenheit aufgrund seiner Übung alle Spiele zu gewinnen und andere an seinen Erfahrungen teilhaben zu lassen.

(Raphael Duque)

Zurück zur Übersicht

Um die volle Funktionalität unserer Website zu gewährleisten bzw. unser Angebot zu optimieren, setzt unsere Website Cookies. Weiterlesen …