Mit Jesus auf dem Weg

Zu Fronleichnam unterwegs in Wien Stadlau und Inzersdorf und in Herz Jesu Amstetten.
Prozession zum Fronleichnamsfest in Wien Inzersdorf

Mit Jesus auf dem Weg
Nach einer festlichen Messe auf dem Sportplatz der Pfarre Stadlau machten sich zahlreiche Menschen jeden Alters auf den Weg zur Filialkirche „Maria, Hilfe der Christen“.
Wenn wir zu Fronleichnam Jesus im eucharistischen Brot durch die Straßen tragen, machen wir deutlich: Gott ist mit uns auf unseren alltäglichen Wegen. Betend, singend und manchmal auch in Stille zogen von der Pfarrkirche zur Filialkirche. Auf der Wiese beim Hügel machten wir Station, wo wir eine Bibelstelle hörten.
Die Prozession endete vor der Filialkirche mit Gebet, Lied und feierlichem Segen. Anschließend erfreuten sich alle an der schon traditionellen, vielfältigen Agape.
(Brigitte Jagenbrein)

Auf der Straße im Entwicklungsraum
Heuer feierten drei Pfarren dieses Fest unter dem Motto "Brot und Wort des Lebens". Durch die gemeinsame Planung und Durchführung wurde es wieder eine tolle und stimmungsvolle Feier. Die Geldspenden wurden an das die Wohngemeinschaft Abraham des Don Bosco Flüchtlingswerkes weitergegeben, welches das Mittagessen beisteuerte.
(Pedro Widler)

Ein Fest des Glaubens
Das Fronleichnamsfest auf dem Hauptplatz von Amstetten wurde von der Pfarre Herz Jesu gestaltet. Hauptzelebrant war Pfarrer P. Hans Schwarzl SDB gemeinsam mit den Priesterkollegen von St. Stephan und dem Kloster. Musikalisch wurde der Festgottesdienst von der Blasmusikkapelle von Amstetten mitgestaltet. Vorgestellt wurde auch der neue Diakon Simplice Tchoungang aus dem Kamerun.
Traditionell gab es bei der Herz Jesu Kirche den Frühschoppen der Pfadfinder mit Spielefest. Es war wieder ein gelungenes Fest des Glaubens.
(Herbert Haslinger)

Zurück zur Übersicht

Um die volle Funktionalität unserer Website zu gewährleisten bzw. unser Angebot zu optimieren, setzt unsere Website Cookies. Weiterlesen …