Freiwilligenkalender 2019

VIDES-Volontärin Isabella Teni ist mit einem Einsatzfoto im Freiwilligenkalender vertreten.
Isabella Tenni (Mitte) mit Bundesministerin Mag.a Beate Hartinger-Klein und Robert Bulla vom Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz bei der Auszeichnung. Foto: Clemens Tiefenthaler i.A. des Sozialministeriums.

In der sechsten Ausgabe des Österreichischen Freiwilligenkalenders ist die ehemalige VIDES-Volontärin Isabella Tenni aus Wien vertreten. Sie war 2017/18 als VIDES-Freiwillige in Phnom Phen, Kambodscha.

Im Rahmen eines Fotowettbewerbs wurden 52 Bilder für den Kalender ausgewählt. Anlässlich der Freiwilligenmesse von 6. bis 7. Oktober im Rathaus in Wien hat Bundesministerin Mag.a Beate Hartinger-Klein den Freiwilligenkalender 2019 präsentiert und die Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Fotowettbewerb für diesen Kalender geehrt. Isabella Teni nahm die Auszeichnung persönlich entgegen und steht damit stellvertretend für alle VIDES-Volontärinnen und -Volontäre, die sich mit ihrem freiwilligen Engangement für Kinder und Jugendliche weltweit einsetzen.

Der Freiwilligenkalender wurde vom Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz entwickelt. Mit Isabella Teni ist der Freiwilligendienst VIDES der Don Bosco Schwestern zum ersten Mal in diesem Kalender vertreten.

Nähere Infos und Bestellmöglichkeit:
www.freiwilligenweb.at

Zur Webseite von VIDES

Foto: Clemens Tiefenthaler i.A. des Sozialministeriums.
Isabella Teni vor ihrer Klasse in Phnom Phen, Kambodscha. Dieses Foto ist eines von 52, die im Freiwilligenkalender 2019 Platz gefunden haben.

Zurück zur Übersicht

Um die volle Funktionalität unserer Website zu gewährleisten bzw. unser Angebot zu optimieren, setzt unsere Website Cookies. Weiterlesen …