Einstandsfest für Altbischof Ludwig Schwarz

Abschiedsgeschenk des Landes Oberösterreich mit Landeshauptmann Josef Pühringer
Foto: Land OÖ/Schauer

Nach seiner Pensionierung als Diözesanbischof hat Bischof Ludwig Schwarz das Ordenshaus der Don Bosco Schwestern in Vöcklabruck zu seiner neuen Heimat gemacht, wo er weiterhin als Seelsorger wirken wird.
 
Als Abschiedsgeschenk des Landes Oberösterreich hat Landeshauptmann Dr. Josef Pühringer für Bischof Schwarz ein Einstandsfest in Vöcklabruck gegeben. Dabei trafen sich gestern im Gasthof Auerhahn, Vöcklabruck, Vertreter aus Kirche, Politik und der Region, um gemeinsam mit dem Altbischof den Beginn seines neuen Lebensabschnitts offiziell zu feiern.

Bildtext v.l.: Stadtpfarrer Mag. Helmut Kritzinger, Vöcklabruck, Bezirkshauptmann Dr. Martin Gschwandtner, Dechant Mag. Josef Kampleitner, Dekanat Schwanenstadt, Sr. Maria Rathgeb, Don Bosco Schwestern Vöcklabruck, LH Dr. Josef Pühringer, Altbischof Ludwig Schwarz, Generaloberin Sr. Angelika Garstenauer, Franziskanerinnen Vöcklabruck, Bürgermeister Mag. Herbert Brunsteiner, Vöcklabruck

(Landeskorrespondenz des Landes Oberösterreich)

Zurück zur Übersicht

Um die volle Funktionalität unserer Website zu gewährleisten bzw. unser Angebot zu optimieren, setzt unsere Website Cookies. Weiterlesen …