Einfach eintauchen

Eine Rückschau auf den Jugendevent im Wiener Don Bosco Haus.
Die Seifenblasen platzten auf dem Sportplatz des Don Bosco Hauses.

Burschen, Mädchen und junge Erwachsene verbrachten von 2.-3. Juni 2018 frühsommerliche Tage mit der Salesianischen Jugendbewegung.

Das Programm war abwechslungsreich, sehr bunt, sportlich und auch herausfordernd.

Ehrgeizige Fußballteams auf dem Rasen, kreative Handarbeiten vom Häkeln bis zu Freundschaftsbänderknüpfen und Köperbemalungen. Andere trauten sich balancierend auf die Slackline – das sind nur einige Eindrücke. Höhepunkte waren das Fußball- und das Volleyballturnier und eine nasse Wasserschlacht.

Am Abend war das orientalische Buffet kulinarisch besonders hervorzuheben. Auch die Preisverteilung ist ein Fixpunkt beim Jugendevent ebenso wie beste Musik. Dieses Jahr hatten Peace, Joy & Eggcakes und Didac Barroso Auftritte.

Gute Tradition hat die „Guten Nacht“ von Salesianerpater Rudi Osanger mit einem guten Gedanken zum Abschluss des Tages. Stillere Momente erwarteten die Jugendlichen bei der Anbetung in der Kapelle. In der Kellerbar wurde bis weit nach Mitternacht Kontakte geknüpft, weiter gelacht, getanzt und gesungen.

Ein Teil der Gruppe feierte am Sonntag gemeinsam Gottesdienst mit Pater Praveen Antony.

Das Dasein für junge Menschen zeigten die Salesianer aber während des ganzen Events. Mit dabei waren ehemalige Volontärinnen und Volontäre, Mitarbeiter der Sozialen Jugendwerke und des pädagogischen Teams aus dem Don Bosco Haus sowie Salesianische Mitarbeiter.

(presse don bosco/Fotos: Lisa Trauer/Don Bosco)

Zurück zur Übersicht

Um die volle Funktionalität unserer Website zu gewährleisten bzw. unser Angebot zu optimieren, setzt unsere Website Cookies. Weiterlesen …