Ein Zeichen des Glaubens

Herbert Haslinger berichtet vom Fronleichnamsfest in Amstetten.

Das Fronleichnamsfest der drei Amstettner Pfarren, St. Stephan, St. Marien und Herz Jesu wurde am 4. Juni bei herrlichstem Wetter gemeinsam am Hauptplatz von Amstetten abgehalten. 

Hauptzelebrant war Pfarrer Peter Bösendorfer von der Pfarre St. Stephan, die auch den Gottesdienst gestaltete. Viele Gläubige kamen und Gaben ein Zeichen des Glaubens, auch Abordnungen der Pfadfinder, der freiwilligen Feuerwehr Amstetten und Preinsbach kamen in Uniform. Nach dem gemeinsamen Segen am Hauptplatz, zogen die Pfarren St. Stephan und St. Marien in einer Prozession zur Kirche St. Stephan und die Pfarre Herz Jesu zur Herz Jesu Kirche, wo jeweils der Schlusssegen erteilt wurde.

Musikalisch wurde der Gottesdienst von der Stadtmusikkapelle Amstetten unter der Leitung von Kapellmeister Robert Pussecker umrahmt. Traditionell luden im Anschluss die Pfadfinder zum Frühschoppen hinter der Herz Jesu Kirche ein und es gab auch das beliebe Spielefest und den Luftballonstart für die Kinder.

(Herbert Haslinger)

Zurück zur Übersicht

Um die volle Funktionalität unserer Website zu gewährleisten bzw. unser Angebot zu optimieren, setzt unsere Website Cookies. Weiterlesen …