Ein wertvoller Beitrag

Wie „Don Bosco für Flüchtlinge“ im Advent feiert.

Weihnachten steht vor der Tür, das ist auch bei Don Bosco für Flüchtlinge bemerkbar.
In den Deutschkursen werden zurzeit nicht nur Grammatik, sondern auch neue Vokabel wie Weihnachtsbaum oder Weihnachtskekse gelernt.

Der Höhepunkt der Vorweihnachtszeit war aber die gemeinsame Feier am Montag, dem 12. Dezember 2016. Für das Fest versammelten sich fast alle Kursteilnehmerinnen und Kursteilnehmer und viele der Freiwilligen. Wir starteten mit einem Lied und einem guten Abendessen. Was uns aufgefallen ist: Von Fest zu Fest wird es einfacher, dass alle auf Deutsch miteinander reden können.

Eine besondere Freude war es, dass der Direktor des Salesianums, Pater Siegfried Müller, SDB, Provinzial Pater Petrus Obermüller SDB und die mit uns engagierten Salesianer Praveen und Michal mit uns gefeiert haben.

An diesem Abend konnten wir uns wieder einmal bei allen Beteiligten für ihren wertvollen Beitrag im Einsatz für die geflüchtete Menschen bedanken. Wir können gar nicht oft genug herausstreichen, dass die gesamte Initiative auf dem Engagement Ehrenamtlicher beruht.

Es folgte ein gemütlicher Teil mit Kuchen und Keksen und viel Zeit, um zu Plaudern und sich untereinander besser kennen zu lernen.

Zum Abschluss sammelten sich die Freiwilligen zum gemeinsamen Abendlob. Der weltliche Ausklang folgt dann auf dem Adventmarkt.

(dbf/red)

Zurück zur Übersicht

Um die volle Funktionalität unserer Website zu gewährleisten bzw. unser Angebot zu optimieren, setzt unsere Website Cookies. Weiterlesen …