Ein neues Kreuz

Das Franz von Sales Zentrum in Klagenfurt hat ein neues Holzkreuz.

18 Jahre hat das erste Kreuz Wind und Wetter getrotzt. Das ca. acht Meter hohe Kreuz war am Karfreitag 1997 vom damaligen Pfarrer von St. Josef-Siebenhügel, P. Rudolf Osanger SDB, gesegnet worden.

Seit einiger Zeit war zu befürchten, dass die stark verwitterte Verankerung und die morschen Querbalken einem schweren Unwetter nicht mehr Stand halten würden. So entschloss sich Pfarrer P. Franz Kos SDB, ein neues Kreuz in Auftrag zu geben.

Am 15. Oktober 2015 war es dann so weit: Das alte Kreuz wurde umgelegt, vermessen und anschließend das neue Kreuz vor Ort zusammengebaut und aufgestellt. Im Rahmen der Abendmesse am 7. November wird das neue Kreuz gesegnet. Am 6. Februar 2016, wenn wir das Patrozinium unseres Seelsorgezentrums feiern (Gedenktag des Hl. Franz von Sales ist der 24. Jänner) ist eine Spendenaktion mit Holzkreuzen und –scheiben geplant, die aus dem Holz des alten Kreuzes gefertigt werden.

Möge das neue Kreuz so wie das alte als Symbol für den christlichen Glauben den Menschen im Viertel in den kommenden Jahren Kraft und Zuversicht geben!

(Waltraut Leitner)

Zurück zur Übersicht

Um die volle Funktionalität unserer Website zu gewährleisten bzw. unser Angebot zu optimieren, setzt unsere Website Cookies. Weiterlesen …