Ein Jahr voller Freude und Neugier

15 junge Erwachsene starten ihren freiwilligen Auslandsdienst mit VOLONTARIAT bewegt.
Die Don Bosco Volos beweisen solidarisches Engagement. Foto: Benedikt Hageneder

Den Aufbruch in ihr Volontariat wagen 15 junge Erwachsene. Am Samstag, dem 7. Juli 2018 wurden sie mit einem stimmungsvollen Fest und Gottesdienst im Beisein ihrer Familien und Freunde und der Salesianer in ihr Volontariat entsandt.

Die Freiwilligen werden in Kinder- und Jugendsozialprojekten der Salesianer Don Boscos in Afrika, Asien oder Lateinamerika tätig sein. Sie widmen ein Jahr ihres Lebens dem Wohl von benachteiligten jungen Menschen und sind Nachhilfelehrer, Fußballtrainer, Freizeitpädagogen oder Mutmacher.

Seit Beginn begleitet Provinzial Pater Petrus Obermüller die Sendungsfeiern der Don Bosco Volontärinnen und Volontäre. Auch in diesem Jahr zelebrierte er den Gottesdienst mit den künftigen "Volos" in der Wiener Don Bosco Kirche.

Die jungen Erwachsenen erleben, wie bereichernd interkultureller Austausch für die eigene Lebensgestaltung sein kann. Foto: Benedikt Hageneder
Höhepunkt ist die Überreichung des Sendungskreuzes durch Pater Petrus Obermüller. Foto: Benedikt Hageneder

Einsätze mit Tiefgang
8,5 Monate dauerte ein durchschnittlicher Freiwilligeneinsatz im Ausland 2017. Die Tendenz geht allgemein hin zu kürzerem Engagement im Ausland. VOLONTARIAT bewegt hält jedoch an einer Einsatzdauer von 10-12 Monaten fest, denn besonders die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen macht langfristiges Engagement von Freiwilligen notwendig.

Möglich macht das der Verein VOLONTARIAT bewegt — eine Initiative von den Salesianern Don Boscos und von Jugend Eine Welt. Unterstützt wird der Verein von der Österreichischen Entwicklungszusammenarbeit und dem Sozialministerium.

TIPPS:

  • Volontariat bewegt wurde auch von Bundespräsident Alexander Van der Bellen verabschiedet: Don Bosco Volos beim Bundespräsidenten
  • Nähere Informationen: www.volontariat.at
  • Die nächsten Informations- und Auswahltage für eine Ausreise im Sommer 2019 finden am 8. September in Innsbruck und am 22. September in Wien statt.

Zurück zur Übersicht

Um die volle Funktionalität unserer Website zu gewährleisten bzw. unser Angebot zu optimieren, setzt unsere Website Cookies. Weiterlesen …