Ehemalige der Don Bosco Schwestern tagten

Gerda Ritschel berichtet aus Vöcklabruck.

Von der jährlichen Consulta (Treffen der Leitungsorgane) der EA/FMA am 13. September 2014 in der Don Bosco Schule in Vöcklabruck gibt es gute Neuigkeiten.

Der am 1. Februar 2010 gegründete Verein „Ehemalige der Don Bosco Schwestern Österreichs“ wird unter der Leitung von Ingrid Greimer weiter geführt. Für die spirituelle Betreuung und Begleitung und als Nachfolgerin für die verstorbene Delegierte Sr. Anna Bösendorfer wurde von der neuen Provinzleitung Sr. Burgi Wiesinger ernannt. Sie wird von der ehemaligen Provinzoberin Deutschlands, Sr. Petra Egeling, unterstützt werden

Auch der „Rundbrief“, das Informationsblatt der EA/FMA, soll nach einjähriger Pause im Herbst 2014 wieder erscheinen.

v.l.n.r.
1. Reihe: Sr. Burgi Wiesinger (Delegierte der EA/FMA Österreichs), Sr. Petra Egeling ehemalige Provinzoberin Deutschlands), Gerda Ritschel (Mitglied des Weltrates der EA/FMA), Ilse Hoffmann (Schriftführer-Stellvertreterin), 2. Reihe: Sieglinde Rameseder (Kassier-Stellvertreterin), Sr. Johanna Montag (Verwaltung der EA/FMA Adressen), Ingrid Greimer (Vorsitzende), Anna Maria Zinsberger (Kassierin).

Zurück zur Übersicht

Um die volle Funktionalität unserer Website zu gewährleisten bzw. unser Angebot zu optimieren, setzt unsere Website Cookies. Weiterlesen …