Don Bosco Volos beim Bundespräsidenten

Van der Bellen verabschiedet Freiwilligenhelferinnen und -helfer ins Auslandsvolontariat.
"Junge Menschen sind die wirklichen Akteure des sozialen Wandels", sagt Johannes Ruppacher von "Volontariat bewegt".

Bundespräsident Alexander Van der Bellen hat am Dienstag, dem 4. Juli 2018 Jugendliche empfangen, die in den kommenden Wochen und Monaten einen mindestens zehnmonatigen Freiwilligendienst im Ausland antreten.

In der Wiener Hofburg würdigte das Staatsoberhaupt die 120 anwesenden Jugendlichen, die künftig im Gedenk-, Friedens- oder Sozialdienst tätig sind, als "Menschen, die etwas Besonderes vorhaben im Leben".

Er dankte den Entsendeorganisationen - darunter waren auch die Volontärinnen und Volontäre der Don Bosco Partnerorganisation "Volontariat bewegt" - sowie den befassten Ministerien für die Zusammenarbeit. In Sozialdiensten seien Jugendliche im Einsatz u.a. für bessere Lebenschancen von Frauen und Kindern, für gerechtere Strukturen und gegen Ausbeutung, sagte Van der Bellen.

Als gemeinsames Ziel der verschiedenen Einsatzformen bezeichnete es der Bundespräsident, die Welt "ein kleines Stück besser zu machen". Nachsatz: "Wenn das viel mehr Menschen tun würden, dann wäre die Welt um einiges besser." Von Bedeutung seien auch die vielen neuen Eindrücke, die man bei der Rückkehr nach Hause mitnehme. "Man sieht das Leben in Österreich mit anderen Augen", so Van der Bellen über Begegnungen mit Freiwilligen im Ausland.

Vorgestellt wurden die jungen Freiwilligen, von denen ein Großteil als Zivilersatzdiener tätig ist, von den jeweiligen Entsendeorganisationen. "Junge Menschen sind die wirklichen Akteure des sozialen Wandels", betonte dabei Johannes Ruppacher, der Geschäftsführer von "Volontariat bewegt".

Insgesamt haben allein im Vorjahr 404 Österreicher einen mindestens dreimonatigen freiwilligen Auslandseinsatz geleistet Rund 200 Freiwilligeneinsätze pro Jahr werden von der Austrian Development Agency (ADA) finanziell unterstützt.

Weitere Informationen: HIER

Am 4. Juli feiert Volontariat bewegt seine Sendungsfeier: ZUR VERANSTALTUNG

(kap/red)

Zurück zur Übersicht

Um die volle Funktionalität unserer Website zu gewährleisten bzw. unser Angebot zu optimieren, setzt unsere Website Cookies. Weiterlesen …