Jubiläumsfeier in Unterwaltersdorf

100-Jahr-Jubiläum des Studienheims Maria Hilf startete mit Haydns "Die Schöpfung".
Die Kapelle des Sudienheims „Maria Hilf“ war bis auf den letzten Platz gefüllt.

Am 12. April 2014 fand in der Kapelle des Sudienheims „Maria Hilf“ die Aufführung von Joseph Haydns Oratorium „Die Schöpfung“ statt. Dieses musikalische Ereignis war der Auftakt zu den 100-Jahr-Jubiläumsfeierlichkeiten am Don Bosco Gymnasium.

Das neu gegründete Orchester „Camerata Carnuntum“ unter der Leitung von Leo Wittner mit den Solisten Andrea Maria Pitzer, Gernot Heinrich und Gerd Kenda sowie dem Projektchor Schöpfung gestalteten eine beachtenswerte und engagierte Aufführung vor begeistertem Publikum.

Die Kapelle war bis auf den letzten Platz gefüllt als Schuldirektor Pater Bernhard Maier SDB begrüßte und anschaulich in das Werk einführte.

„Ein Haus ohne Musik ist wie ein Körper ohne Seele“
Möge diese Erkenntnis des Ordensgründers Don Bosco auch im 2. Jahrhundert des Bestehens des Don Bosco-Gymnasiums Beachtung finden. Mögen Religion und Musik weiterhin viele Menschen in diesem Haus inspirieren und Herzen höher schlagen lassen.            

Herzliche Gratulation zum Schulgeburtstag und zur gelungenen Aufführung!

(Beatrix Dillmann)

Zurück zur Übersicht

Um die volle Funktionalität unserer Website zu gewährleisten bzw. unser Angebot zu optimieren, setzt unsere Website Cookies. Weiterlesen …