Da gibt es viele Sachen

Es gibt wieder ein Nachbarschaftsfest im offenen Kinder- und Jugendzentrum „Sale für Alle“.
Höhepunkt ist das Abschlussprogramm mit dem Zirkus Giovanni. Fotos: Sale für Alle

Bereits zum zehnten Mal feiert das offene Kinder- und Jugendzentrums „Sale für Alle“ das Nachbarschaftsfest. Dieses Jahr beginnt das Programm im Salehof der Salesianer Don Boscos am Samstag, dem 26. Mai, ab 15 Uhr in der Dietrichgasse 44, 1030 Wien.

„Da gibt es viele Sachen“, sagen die Kinder über das „Sale für Alle“. Darum sind Kinder und Jugendliche und ihre Eltern herzlich eingeladen, auch beim Fest mitzufeiern.

Mehr als 100 freiwillige Helferinnen und Helfer gestalten ein buntes Programm mit Kinderschminken, Hüpfburg, Theater- und Tanzworkshops, Fußballturnier und Kinderdisco. Beim Elterncafé und der alkoholfreien Jugendbar wird für das leibliche Wohl gesorgt. Höhepunkt ist am Abend die Show des Zirkus Giovanni.

Sale für Alle
Das offene Kinder- und Jugendzentrum „Sale für Alle“ in Wien-Landstraße wird von der MA 13 – Bildung und außerschulische Jugendbetreuung und dem 3. Bezirk gefördert. Es ist Mitglied der Dachorganisation Don Bosco Jugendsozialarbeit der katholischen Ordensgemeinschaft der Salesianer Don Boscos.

Neben der hauptamtlichen Basis des Projekts engagieren sich dort über 50 Ehrenamtliche und schaffen so Raum für wechselseitiges soziales Lernen für Kinder und Jugendliche sowie für junge Erwachsene.

Sale für Alle

Die Sale-Teamer freuen sich auf der Nachbarschaftsfest.

Zurück zur Übersicht

Um die volle Funktionalität unserer Website zu gewährleisten bzw. unser Angebot zu optimieren, setzt unsere Website Cookies. Weiterlesen …