Chaos im Don Bosco Heim

Das Don Bosco Heim Amstetten führte das Lustspiel „Chaos GmbH“ auf.

Nach 30-jähriger Pause wurde in der Pfarre Herz Jesu die Bühne im Pfarrsaal wieder bespielt. Nach dem Vorbild Don Boscos spielten am Samstag, dem 2. Juli 2016 Sophie Wahl, Laura Blochberger, Eva Maria Blochberger, Sarah Weigl, Angie Panico, Karo Enengl, Marco Zillinger und Christian Haslauer ein Stück, bei dem die Werbefirma „Toilett Werbe GmbH.“ auf Computer umgestellt werden soll. Von skurrilen Missverständnissen verfolgt, sollte durch die Gründung eines Betriebsrates eine Kündigungswelle verhindert werden. Nach lustigen Irrungen und Wirrungen lösten sich alle Probleme in Wohlgefallen auf und es konnte ein Happy End gefeiert werden.

Die jugendlichen Schauspieler aus dem Don Bosco Heim gingen hervorragend in ihren Rollen auf und genossen zu Recht den Applaus des Publikums. Die Probearbeiten für dieses Theaterprojekt das unter pädagogischen Gesichtspunkten umgesetzt wurde, dauerten Monate und war für alle Beteiligten sehr intensiv und bereichernd. Die Aufführung war der krönende Abschluss dieses Projektes.

(herbert haslinger)

Zurück zur Übersicht

Um die volle Funktionalität unserer Website zu gewährleisten bzw. unser Angebot zu optimieren, setzt unsere Website Cookies. Weiterlesen …