Ausbau-Offensive Kindergarten und Krabbelstube

Elementarpädagogik – ein Berufsfeld mit Zukunft

Die österreichische Bundesregierung hat sich über den weiteren Ausbau der Kinderbetreuung mit den Ländern geeinigt. Neue Schwerpunktsetzungen betreffen die Sprachförderung, aber auch den Ausbau des Angebots für unter Dreijährige und die Erweiterung der Öffnungszeiten.

Damit steigt die Nachfrage nach qualitativ hochwertigen Betreuungsplätzen. Dies wiederum führt in den nächsten Jahren zu guten Job-Aussichten für Elementarpädagoginnen und -pädagogen. 

 

Abendkolleg für Elementarpädagogik startet im Herbst 2019

Das berufsbegleitende Kolleg für Elementarpädagogik an der BAfEP der Don Bosco Schulen Vöcklabruck startet im Herbst 2019 das erste Mal mit dem neuen Lehrplan, der in der sechssemestrigen Ausbildung die Pädagogik der Früherziehung beinhaltet. 

Nun ist es ab Herbst 2019 so, dass die Absolventinnen und Absolventen eines Kollegs für Elementarpädagogik zusätzlich zum bisherigen Diplom als Kindergartenpädagogin/Kindergartenpädagogen auch die Befähigung zur Arbeit in Kinderkrippen und Krabbelstuben haben. Dies stellt einerseits eine gute Voraussetzung für den Einstieg in das Ausbildungsumfeld Elementarpädagogik dar und garantiert andererseits aufgrund der Ausbauoffensive gute Jobaussichten. 

Nach einer Ausbildung zur Kindergartenpädagogin/zum Kindergartenpädagogen stehen viele Möglichkeiten zur beruflichen Weiterentwicklung offen. Neben anderen Zusatzqualifikationen, die man im Laufe einer pädagogischen Tätigkeit erwerben kann, besteht nun auch die Möglichkeit, berufsbegleitend einen universitären Abschluss in Elementarpädagogik zu erlangen. Insgesamt wird dadurch das gesamte elementarpädagogische Berufsfeld facettenreicher. Die pädagogischen Hochschulen bieten bereits elementarpädagogische Ausbildungsformen an und europaweit gibt es den Trend, die Elementarpädagogik und ihr Ausbildungsumfeld weiter zu gestalten. 

Mit einem Kolleg startet man also eine vielseitige und zukunftssichere Ausbildungslaufbahn. Neben dem Privileg, mit jungen Menschen zu arbeiten, genießt man als Kindergartenpädagogin oder Kindergartenpädagoge auch den Vorteil, dass kreatives Arbeiten und der Einsatz persönlicher Stärken unabdingbar sind.

Informationsmöglichkeit zum Kolleg besteht am 17. 01. 2019 um 19 Uhr in den Don Bosco Schulen Vöcklabruck beim Informationsabend. Hier werden die Aufnahmekriterien und der Ausbildungsverlauf noch einmal im Detail besprochen. Grundsätzlich richtet sich das Kolleg an Maturantinnen und Maturanten sowie Personen mit einer Studienberechtigungs- bzw. Berufsreifeprüfung. 

Rückfragehinweis
Mag. Margit Gangl
Schulleiterin BAfEP der Don Bosco Schulen Vöcklabruck
E-Mail an Margit Gangl senden
Tel.: +43 7672 24815-33

 

(Andrea Pühringer, M.A. MAS, Pressereferentin, Rhythmik, Instrumentalmusik; Bildnachweis: DBS Vöcklabruck/Romana Gschwandtner)

Don Bosco Schulen Vöcklabruck

Zurück zur Übersicht

Um die volle Funktionalität unserer Website zu gewährleisten bzw. unser Angebot zu optimieren, setzt unsere Website Cookies. Weiterlesen …