Aus zwei wird eins

Am kommenden Montag (24. März 2014) erfährt die neue Provinz der Don Bosco Schwestern ihre Gründung.

Nach einer über zweijährigen Vorbereitungszeit erfährt am Montag, den 24. März 2014, die neue Provinz der Don Bosco Schwestern ihre Gründung. 60 Jahre nachdem Österreich eine eigene Provinz wurde, wird unter der offiziellen Bezeichnung "Deutschsprachige Provinz der Don Bosco Schwestern" die deutsche und österreichische Provinz wieder vereinigt.

Das Gründungsfest findet in den Don Bosco Schulen in Vöcklabruck statt. Nach der Festmesse mit Erzbischof em. Dr. Alois Kothgasser SDB und Diözesanbischof Dr. Ludwig Schwarz SDB wird Generaloberin Madre Yvonne Reungoat FMA das Gründungsdekret – im Rahmen eines Festaktes – überreichen.

Musikalisch untermalt wird der Festakt von Schülerinnen der 3. BAKIP mit der "Heuschober Polka", von Kindern des Don Bosco Kindergartens mit dem Lied "Wir feiern heut ein Fest" und vom Musikalischen Ensemble Maria Mazarello mit dem "Marsch" von K.F. Fischer. Bürgermeister Mag. Herbert Brunsteiner und Generalsekretärin der VFÖ, Sr. M. Cordis Feuerstein OP, werden Grußworte an die Festgemeinde richten.

Einen ausführlichen Bericht über das Ereignis finden Sie ab Dienstag, den 25. März 2014, an dieser Stelle.

(fma)

Zurück zur Übersicht

Um die volle Funktionalität unserer Website zu gewährleisten bzw. unser Angebot zu optimieren, setzt unsere Website Cookies. Weiterlesen …