Sei du Selbst

Ende Februar trafen sich Jugendliche zum Confronto-Wochenende in Klagenfurt. Ein Bericht von Johannes Haas und Corinna Saiwald.
Spaß und Gemeinschaft beim ersten Confronto-Wochenende 2014 in Klagenfurt.
CONFRONTO verbindet junge Menschen, die ein gemeinsames Wochenende voll Glauben, Freude, Spaß und Gemeinschaft erleben wollen. Das war auch in der Klagenfurter Salesianerpfarre St. Josef-Siebenhügel der Fall, wo sich vom 22. bis 23. Februar mehr als 50 Jugendliche mit dem Thema „Sei du selbst – das Kleine ICH bin ICH“ auseinander setzten.

Startschuss der Veranstaltung war die große Herausforderung, sich 68 Wetten des Vorbereitungsteams zu stellen. Daraufhin haben sich die TeilnehmerInnen in Gruppen mit sich selbst, ihren Stärken, ihren Schwächen und mit ihrem authentischen Christ-Sein beschäftigt.

Die Authentizität ihres Christ-Seins fand im Gottesdienst „Ihr seid das Salz der Erde und das Licht der Welt“ ihren Ausdruck. Gemeinsam haben sie ihr Inneres Licht von Jesus an der Osterkerze symbolisch angezündet. Die TeilnehmerInnen haben ihr Licht als Segen für andere mit Hilfe von Heliumluftballons in den Himmeln steigen lassen.

Mit einem ausgewogenen Frühstück begann der nächste Tag. Danach mussten sich die Jugendlichen zur Kreativeinheit begeben. In dieser waren sie gefordert ihr persönliches „Kleines ICH bin ICH“ zu kreieren, um sich danach einer strengen Jury zu stellen.

Bewegung, Spaß und Singen kam im Geiste Don Boscos nicht zu kurz, wofür viele Spiele und Lieder sorgten - „Fröhlich sein, gutes Tun und die Spatzen pfeifen lassen.“ (Don Bosco)

(Johannes Haas, Corinna Saiwald)

Zurück zur Übersicht

Um die volle Funktionalität unserer Website zu gewährleisten bzw. unser Angebot zu optimieren, setzt unsere Website Cookies. Weiterlesen …