5. Dezember: Tag des Ehrenamtes

Mehr als 70 ÖsterreicherInnen auf Auslandseinsatz zugunsten benachteiligter Kinder.
Jugendliche ab 18 Jahre können an den Auslandseinsätzen von VOLONTARIAT bewegt teilnehmen.

Auch heuer sind im Rahmen von VOLONTARIAT bewegt wieder mehr als 70 VoluntärInnen in Don Bosco Projekten weltweit im Einsatz - 2012 waren es 76. Sie engagieren sich in der Freizeitbetreuung sowie in der ganzheitlichen Erziehung von Kindern und Jugendlichen in Äthiopien, Ecuador, Ghana, Indien, Lesotho, Malawi, Mexiko, den Philippinen und der Republik Kongo.

Voraussetzung für einen Einsatz sind u.a. ein Mindestalter von 18 Jahren, Sprachkenntnisse, Erfahrung in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen sowie die Bereitschaft, sich auf den einjährigen, unentgeltlichen Einsatz bei den Don Bosco-ProjektpartnerInnen sorgfältig vorzubereiten.
Nach ihrer Rückkehr organisieren die meisten Freiwilligen Informationsabende, Workshops oder andere Veranstaltungen, um ihre Erfahrungen weiterzugeben. "Ein Volontariatseinsatz ist eine prägende Erfahrung", so Cornelia Pernsteiner, Geschäftsführerin von VOLONTARIAT bewegt. "Viele Jugendliche finden danach ganz neue Perspektiven für das eigene Leben. Sie werden zu BotschafterInnen der benachteiligten Kinder und Jugendlichen und tragen den Eine Welt-Gedanken in die eigene Gesellschaft."

Handlungsbedarf des Gesetzgebers!
Pernsteiner weist aber auch auf Schattenseiten eines Volontariatseinsatzes hin: "Das 2012 in Kraft getretene Freiwilligengesetz müsste dringend novelliert werden. Zum Beispiel haben Freiwillige auf Auslandseinsatz derzeit keinen Anspruch auf Familienbeihilfe, im Gegensatz zu jungen Menschen, die ein Freiwilliges Soziales Jahr in Österreich leisten. Wir finden es nicht fair, dass Jugendliche, die sich ein Jahr lang ehrenamtlich engagieren, finanziell benachteiligt sind. Vielmehr sollten Sozialeinsätze auch im Ausland verstärkt gefördert werden, damit sich auch junge Menschen aus einkommensschwächeren Familien dieses ehrenamtliche Engagement leisten können."

VOLONTARIAT bewegt ist eine Initiative von Jugend Eine Welt und den Salesianern Don Boscos, die durch die Österreichische Entwicklungszusammenarbeit sowie private und kirchliche Initiativen gefördert wird. Weitere Informationen:
Tel.:  +43/1/8790707-27
E-Mail
zur Website

Zurück zur Übersicht

Um die volle Funktionalität unserer Website zu gewährleisten bzw. unser Angebot zu optimieren, setzt unsere Website Cookies. Weiterlesen …